Veranstaltungen

Home » Veranstaltungen

Der Wald – ein Haus für viele Tiere

Ab 2017 neu im Programm!

Auf den ersten Blick besteht der Wald nur aus Bäumen, Sträuchern und anderen Pflanzen. Schaut man aber genauer hin, sieht man, dass der Wald auch das Zuhause von vielen verschiedenen Tieren ist: winzige Krabbeltiere, kleine und größere Vierbeiner und nicht zu vergessen die Akrobaten in luftiger Höhe. Aber wie erleben diese Tiere ihren Wald?

Kommt mit auf einen ganz besonderen Spaziergang:

Pirschend wie der Fuchs, lautlos wie die Eule, balancierend wie das Eichhörnchen, schnüffelnd wie das Wildschwein oder tastend wie der Waschbär erkunden wir den Wald der Tiere und finden heraus, wieso Fledermäuse mit Ihren Ohren sehen können und wie sich Ameisen zwischen Tausend anderen wiedererkennen können.

Die Ameisen fühlen sich im Wald sehr wohl

Geeignet für Kinder/Schüler:

Kindergarten (4 – 6 Jahre) und Grundschule (Klasse 1 – 2), OGS

Geeignet für die Schulfächer:

Sachunterricht, Biologie, Naturkunde, Sport

 

Angebot wann?

„Der Wald – ein Haus für viele Tiere“ ist ganzjährig nach Absprache buchbar.

Dauer und Lerninhalte:

Dieses Angebot ist buchbar für 2 oder 3 Zeitstunden

Lebensräume, Verhaltensweisen und Eigenschaften einiger Waldtiere werden kennengelernt und mit verschiedenen Übungen und Aufgaben erlebbar gemacht. Die Kinder erfahren Aufgaben, Fähigkeiten, Lebensweisen und die Bedeutung der Waldlebewesen theoretisch und praktisch. Dies stärkt den Abbau von Berührungsängsten, fördert die Motorik und das Feingefühl sowie den rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und das Bewusstsein für die Lebewesen des Waldes.

Kosten:

2-stündige Veranstaltung: Preis pro Kind 5,50 € (mindestens 110€ pro Gruppe) inkl. Materialkosten

3-stündige Veranstaltung: Preis pro Kind  8,00 € (mindestens 160 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten     

Auf Entdeckungsreise in die Welt der Ohrenkneifer

Neu im Programm ab 2017!

Sicherlich kennt ihr alle den Ohrenkneifer. Habt ihr Angst, dass er euch in die Ohren kneift oder sogar dort hineinkriecht? Oder ist das nur eine lustige Geschichte, die erzählt wird?

Kneift der Ohrenkneifer wirklich in die Ohren?

Mit Becherlupe und Pinsel tauchen wir in die Welt der Ohrenkneifer ein und erfahren viel über sein Leben.

Wo sind seine Versteckplätze? Was frisst er und wozu hat er seine Zangen am Hinterleib?

Zum Abschluss bauen wir noch ein gemütliches Zuhause für die Ohrenkneifer, in denen sie sich bestimmt wohl fühlen werden.

Geeignet für: Kindergarten (4 – 6Jahre), Grundschule (1 – 2 Klasse) und OGS

Kosten: 

2-stündige Veranstaltung: Preis pro Kind 6,00 € (mindestens 120 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

3-stündige Veranstaltung: Preis pro Kind 8,50 € (mindestens 170 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

 

Kistengarten 2

Bald grünt und sprießt es in diesen ausgedienten Obstkisten

„Kistengärtnern“ oder „Gärtnern in Kisten“

In einer alten Obstkiste kann es bald grünen und sprießen. Wir gestalten Minigärten, indem wir Kräuter säen und Gemüse pflanzen. Die kleinen Gemüsebeete passen in das Kinderzimmer, auf die Terrasse oder den Balkon. Jedes Kind soll bitte seine eigene Holzobstkiste (ca.30 cm x 40 cm; Höhe: ca. 15 cm) mitbringen, die gerne vorab schon bunt angemalt werden kann. Die Kisten erhält man kostenlos in Obstgeschäften, auf Märkten oder in Bioläden.
Die KistengärtnerInnen erfahren, wie die Minigärten gepflegt werden müssen und nehmen diese dann mit nach Hause.
Zum Abschluss wird am Lagerfeuer ein kleiner Snack zubereitet.

 

Kosten für ein 3-stündiges Programm:  10,50 € pro Kind (mindestens 210 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

Kräuterküche

Zubereitung von einem wilden Snack in der Kräuterküche

„Wilde Kräuterküche“ – grüne Leckereien von der Wiese

Nicht nur in Beeten wachsen spannende Leckereien. Bei einer kleinen Tour durch Wald und Wiese begeben wir uns auf die Suche nach wilden Kräutern, erfahren welche Pflanzen die Vorfahren unserer kultivierten Obst-und Gemüsesorten sind und bereiten anschließend am Lagerfeuer einen leckeren „Kräutersnack“ zu.

Geeignet für: Kindergarten: Vorschulkinder (5 – 6 Jahre) und Grundschule (Klasse 1 – 4), OGS

Schulfachbezug: Sachunterricht, Biologie, Naturkunde

IMG_7192

Das schmeckt……….

Buchbarer Zeitraum: nach Absprache von Mai bis September

Dauer und Lerninhalte: Dieses Angebot ist für 3 Zeitstunden buchbar.
Die Kinder erfahren, welche Wildpflanzen die Vorfahren unserer Obst-und Gemüsepflanzen sind. Sie lernen essbare Wildpflanzen von „Finger weg“- Pflanzen zu unterscheiden. Gemeinsam werden die gesammelten Pflanzen verarbeitet und verspeist.

Kosten:  Preis pro Kind 8,50 € (mindestens 170 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

Am Anfang muss der Acker umgegraben werden

Am Anfang müssen die Beete umgegraben werden

„Querbeet – junges Gemüse in Aktion“

Woher kommt eigentlich unser Gemüse? Wer wächst am Baum und wer versteckt sich in der Erde? Kann man Blumen essen? Wir betrachten den Garten aus unterschiedlichen Perspektiven, beschäftigen uns mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten und pflanzen unser eigenes Gemüse an. Zum Abschluss bereiten wir am Lagerfeuer einen leckeren Mittagssnack zu.
Geeignet für: Kindergarten (5 – 6 Jahre) und Grundschule (Klasse 1 – 4), OGS

Schulfachbezug: Sachunterricht, Biologie, Naturkunde

Buchbarer Zeitraum: von Mai bis Juli nach Absprache buchbar.

Dauer und Lerninhalte: Dieses Angebot ist buchbar für 3 oder 4 Zeitstunden
Ernährung, Artenvielfalt, Herkunft und Verarbeitung kultivierter und nicht kultivierter Obst- und Gemüsesorten

Kosten für ein 3-stündiges Programm:  Preis pro Kind 8,50 € (mindestens 170 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

Kosten für ein 4-stündiges Programm:  Preis pro Kind 11,50 € (mindestens 230 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

Krabbeltiersuche

Wer hat sich denn da im Gras versteckt?

Was krabbelt denn da im Wald und auf der Wiese?

Im Wald und in der Wiese sind die kleinen Krabbelkollegen unterwegs. Schaut man sich den Boden genauer an, so entdeckt man ein geschäftiges Treiben.
Wo wollen die kleinen Tierchen hin, die so fleißig und zielstrebig ihrem Weg folgen?
Wer sind sie und was sind ihre Aufgabe?
Es gibt viel zu beobachten und zu staunen. Komm mit auf eine Entdeckungsreise zu den kleinen Giganten des Waldes und der Wiese.

Geeignet für: Kindergarten und Grundschule (Klasse 1 – 3), OGS

Schulfachbezug: Sachunterricht, Naturkunde, Biologie

Buchbarer Zeitraum:  Mitte April bis Ende September nach Vereinbarung

Dauer und Lerninhalte: Dieses Angebot für 2 oder 3 Zeitstunden buchbar.
Suchen und Finden verschiedener Bodenlebewesen, wie Insekten, Spinnen, Tausendfüßer oder Schnecken. Die Kinder lernen Aufgaben, Lebensweisen und die Bedeutung der Bodenlebewesen für die Humusproduktion & das Ökosystem kennen. Dies stärkt den Abbau von Berührungsängsten, fördert die Motorik und das Feingefühl sowie den Umgang mit kleinen Lebewesen.

Kosten für ein 2-stündiges Programm:  Preis pro Kind 5,50 € (mindestens 110 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

Kosten für ein 3-stündiges Programm:  Preis pro Kind 8,00 € (mindestens 160 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten