Der Wald – ein Haus für viele Tiere

Home » Kinder » Der Wald – ein Haus für viele Tiere

Der Wald – ein Haus für viele Tiere

 

Auf den ersten Blick besteht der Wald nur aus Bäumen, Sträuchern und anderen Pflanzen. Schaut man aber genauer hin, sieht man, dass der Wald auch das Zuhause von vielen verschiedenen Tieren ist: winzige Krabbeltiere, kleine und größere Vierbeiner und nicht zu vergessen die Akrobaten in luftiger Höhe. Aber wie erleben diese Tiere ihren Wald?

Kommt mit auf einen ganz besonderen Spaziergang:

Pirschend wie der Fuchs, lautlos wie die Eule, balancierend wie das Eichhörnchen, schnüffelnd wie das Wildschwein oder tastend wie der Waschbär erkunden wir den Wald der Tiere und finden heraus, wieso Fledermäuse mit Ihren Ohren sehen können und wie sich Ameisen zwischen Tausend anderen wiedererkennen können.

In diesem Ameisenhügel leben sehr viele Ameisen!

Geeignet für Kinder/Schüler:

Kindergarten (4 – 6 Jahre) und Grundschule (Klasse 1 – 2), OGS

Angebot wann?

„Der Wald – ein Haus für viele Tiere“ ist ganzjährig nach Absprache buchbar.

Dauer:

Dieses Angebot ist buchbar für 2 oder 3 Zeitstunden

Lebensräume, Verhaltensweisen und Eigenschaften einiger Waldtiere werden kennengelernt und mit verschiedenen Übungen und Aufgaben erlebbar gemacht. Die Kinder erfahren Aufgaben, Fähigkeiten, Lebensweisen und die Bedeutung der Waldlebewesen theoretisch und praktisch. Dies stärkt den Abbau von Berührungsängsten, fördert die Motorik und das Feingefühl sowie den rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und das Bewusstsein für die Lebewesen des Waldes.

Kosten:

2-stündige Veranstaltung bis zu 15 Kindern: Preis pro Kind 8,00 € (mindestens 120 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten

3-stündige Veranstaltung bis zu 15 Kindern: Preis pro Kind  11,00 € (mindestens 165 € pro Gruppe) inkl. Materialkosten