Author : Mo Hilger

Home » Articles posted by Mo Hilger

Antragsfrist für die Bildungszugabe der Städteregion Aachen hat begonnen

Hier geht es in die NaturErlebnis-Werkstatt

In der Zeit vom 09. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020 können Kitas und Schulen, die sich in der Städteregion befinden, wieder Anträge stellen, um an dem großartigen Angebot der „außerschulischen Lernorte“ teilzunehmen.

Wir sind auch wieder mit dabei!

Ab S. 195 findet ihr die sechs Programme der NaturErlebnis-Werkstatt, die über die Bildungszugabe zu beantragen sind.

Den Katalog gibt es hier.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Homepage der Städteregion Aachen unter dem Stichwort Bildungszugabe.

Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen oder ein Kennenlernen in 2020!

Liebe Grüße von Eurer

Neues aus der NaturErlebnis-Werkstatt

Ganz lieben Dank an das Alsdorfer Stadtmagazin „UndSonst!?“, das seit letztem Jahr in jeder Ausgabe über die Arbeit in der NaturErlebnis-Werkstatt berichtet. Mit der neu geschaffenen Rubrik „Neues aus der NaturErlebnis-Werkstatt“ erfahrt ihr immer die wichtigsten Erlebnisse direkt von der „Wiese“.

Aber nun lest selbst!

Grundlagen des Obstbaumschnitts

Obstbäume brauchen Pflege, damit sie alt werden und zugleich Pflege im Alter, damit sie ihren Besitzer jedes Jahr aufs neue mit Obst beschenken. In der Veranstaltung lernen wir die Grundlagen des Altbaumschnitts in der Praxis. Dabei spielt z.B. die Verjüngung eine Rolle, das Verhindern von Astbrüchen oder das Erkennen von Krankheiten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.jpg

Die Grundlagen des richtigen Obstbaumschnitts sind sehr wichtig!

Wann: Samstag, den 29.02.2020 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Treffpunkt: der Treffpunkt befindet sich in Aachen und wird noch bekannt gegeben

Für wen? Erwachsene, Streuobstliebhaber 🙂

Kosten: 15€ pro Teilnehmer

Anmeldung erforderlich per Email oder unter 0170-2357572.
Referent: Dr. Timo Sachsen

In Zusammenarbeit mit

und dem Münsterbirnen-Projekt der Slow Food Gruppe Aachen

Danke an viele helfende Hände….

Nachdem der November schon recht kalt ist, haben wir uns entschieden, die Wiese, Beete und Hecken der NaturErlebnis-Werkstatt nun schon „winterfest“ zu machen.

Ein tolles Team…

Die Brombeerhecken wurden richtig ausgedünnt, der Acker und die Hochbeete umgegraben, die Komposttoilette steht fest verankert da und zwei Eichhörnchenkobel befinden sich nun in den Bäumen der NaturErlebnis-Werkstatt. Wir sind sehr gespannt, ob die Kobel von den Eichhörnchen bezogen werden.

Dank der tatkräftigen Unterstützung vom BUND Aachen-Land und der BiNE e.V. waren die Arbeiten innerhalb von ein paar Stunden erledigt.

Nun kann der Winter kommen.

Obstbaumveredelung – Kopulation (für Anfänger)

Um die Eigenschaften eines Obstbaumes zu erhalten, werden Reiser des Baumes veredelt. In der Veranstaltung werden wir geschnittene oder mitgebrachte Reiser nach einer theoretischen und praktischen Einführung auf die entsprechenden Unterlagen aufpfropfen. Natürlich dürfen die veredelten Bäumchen mitgenommen werden.

Folgendes Material kann – falls vorhanden – gerne zum Kurs mitgebracht werden: Veredelungsmesser / Gartenschere / Topf / Pflanzschale / Eimer mit Erde zum Transport der jungen Bäume (falls gewünscht, bitte min. 20 x 20 cm) / Schnittfeste Handschuhe

Den eigenen Obstbaum veredeln…

Bitte nicht die beste Kleidung anziehen, da wir mit Messern arbeiten 😉

Wann: Samstag, den 15.02.2020 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Treffpunkt: Josef-Artz-Str. 27 in 52249 Eschweiler

Kosten inkl. Material für 2 Bäume: 20€

Anmeldung erforderlich per Email oder unter 0170-2357572

Referent: Timo Sachsen von der BiNE e.V.

In Zusammenarbeit mit

Erziehungsschnitt am jungen Obstbaum

 Junge Obstbäume brauchen Pflege, damit sie eine stabile Krone ausbilden, bevor sie in den Ertrag kommen. In der Veranstaltung lernen wir die Grundlagen des Erziehungsschnitts und erproben ihn in der Praxis. 

Info: Auf der Wiese vergeben wir Baumpatenschaften, ggf. findet sich ein Pate, der gleich an der Pflege „seines“ Baumes mitwirken möchte.

Junge Obstbäume müssen auch „erzogen“ werden 😉

Wann: Samstag, den 14.12.2019 von 12:00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

Treffpunkt: Ecke Feldstr./Falterstr. in 52477 Alsdorf-Hoengen

Achtung: Die Feldstr. gibt es auch in Mariadorf!

Für wen? Erwachsene, Streuobstliebhaber 🙂

Kosten: 10€ pro Teilnehmer

Anmeldung erforderlich per Email oder hier oder telefonisch unter 0170-2357572

Referent: Timo Sachsen von der BiNE e.V.

In Zusammenarbeit mit

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.jpg