Termine

Home » Termine (paged 2)

„Grüne Delikatessen am Wegesrand“ – Wildkräuterspaziergang für Erwachsene

Löwenzahn – eine der vielen Delikatessen am Wegesrand

Brennnessel, Gänseblümchen, Giersch und Gundermann sind das nur lästige Unkräuter oder vielleicht grüne Delikatessen am Wegesrand?

Sehen, riechen, fühlen und schmecken Sie die Köstlichkeiten der Natur pur. Ich nehme Sie gerne mit auf eine Entdeckungsreise durch die wilde Kräuterwelt.

Ein Wildkräuterpicknick rundet das Erlebnis ab und lässt die Gaumenfreuden erwachen.

Das genaue Betrachten der Pflanzen ist sehr wichtig

Wann: Freitag, den 01. Mai 2020 von 10.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr  

Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

Kosten: 19 € pro Person inkl. einem Wildkräuterpicknick

Teilnehmerzahl: 8 – 15 Personen

Anmeldungen bis zum 26. April 2020 unter: anmeldung@naturerlebniswerkstatt-alsdorf.de oder telefonisch unter 0241 4774954

Bitte denken Sie an:

  • Wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe; Becher und einen kleinen Teller

Wilde Kräuter mit allen Sinnen in Küche und Bad

Doppelkurs: Wildkräuter kennen & genießen und Basiskurs Kräuter-Seife sieden
Brennnessel, Giersch, Löwenzahn und Gundermann gehören sicher bei den meisten Gartenbesitzern zu den ungeliebten Mitbewohnern in Rasen und Beeten. Mo Hilger (zert. Kräuterpädagogin – BNE) hilft uns umzudenken und macht sie zu „Delikatessen am Wegesrand“. Am Vormittag beschäftigen wir uns intensiv mit den essbaren Wildpflanzen. Wir verarbeiten unsere gesammelten Kostbarkeiten zu Kräutersalz, Kräuterbutter und – frischkäse und lernen so den Geschmack und einfache Rezepte kennen.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird Felicitas Lang von Natur-Erleben uns in die Kunst des Seife-Siedens mit Kräutern einweihen. Ausgehend von einem Basisrezept lernen wir, selbst pflegende Haar- und Körperseife herstellen und auch einige Kräuter aus dem Garten mit einzuarbeiten. Die für die Seife verwendeten Rohstoffe sind rein pflanzlich und weitestgehend in Bio-Qualität. Die im Kurs hergestellte Rohseife muss zu Hause noch 6 Wochen lang nachreifen.

Das Gänseblümchen schmeckt sehr lecker 🙂

Wir möchten gerne gemeinsam zu Mittag essen und bitten Jede/n einen Beitrag dazu mitzubringen  – am besten gleich mit Rezept 
Für das Seife-Sieden bitte außerdem mitbringen:
•    Haushaltshandschuhe aus Gummi
•    Falls vorhanden, eine Sicherheitsbrille
•    Silikonformen/Tupperschüsseln/Papiermuffinformen  Größe ca. 250ml (diese Gefäße sind nach dem Seife-Sieden nicht mehr für Lebensmittel zu verwenden!
•    2 alte Handtücher
•    Alternativ  bieten sich gesäuberte Tetrapacks, Pringlesdosen und Ähnliches als Seifenform an. Wer Muffinformen verwenden möchte, bringt bitte noch ein Brett/Karton für den sicheren Transport nach Hause mit.

In der Reihe: Mehr Leben! Einfach Selbst Machen bieten wir dieses Jahr mehrere ein- und mehrtägige Kurse an. Grundlage für alle ist das Thema Permakultur in verschiedenen Ausprägungen.
Permakultur ist keine Hexerei und ein bisschen (Selbst)Versorgung mit Obst und/oder Gemüse auch nicht.

Wann? Samstag, den 06.06.2020 von 9.00 bis ca. 18.00 Uhr

Wo? 52249 Eschweiler, FreiRaum, Petra Röllicke, Josef-Artz-Str. 27

Für wen? Erwachsene
Kosten: 95 Euro

Anmeldung erforderlich per Email oder unter 02403-28241.

ReferentInnen: Felicitas Lang und Mo Hilger

Hinweis:  Bei gutem Wetter wird der gesamte Kurs im Garten stattfinden. Wenn wir reingehen müssen, bitte Hausschuhe mitbringen.